Startseite 5 Leichtathletik 5 „Blechmedaille“ bei der U23-EM

„Blechmedaille“ bei der U23-EM

17. Juli 2017 | Leichtathletik

Seinen nächsten Einsatz im Nationaltrikot hatte TGO-Athlet Constantin Schmidt bei den U23-Europameisterschaften im polnischen Bydgoszcz als Schlussläufer der 4 x 400m -Staffel. In den Vorläufen am Samstag lieferte das deutsche Quartett mit Fabian Dammermann (LG Osnabrück), Jakob Krempin (TSG Bergedorf), Florian Weeke (LT DSHS Köln) und Constantin die schnellste Zeit ab. Im Finale am Sonntag traten dann alle Mannschaften in Bestbesetzung an, auch die Deutschen wechselten Maximilian Grupen (LV 90 Erzgebirge) ein. Lange Zeit hielten sich die deutschen Läufer in guter Position, während vorne die Briten das Tempo vorgaben. Constantin kämpfte auf der Zielgeraden um die Bronzemedaille, wurde aber leider nicht belohnt und sicherte dem Team den undankbaren vierten Platz.

S. Picard

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development