Startseite 5 Sportangebot 5 Capoeira

Capoeira

Ansprechpartner / Abteilungsleiter:

Tatjana Höhn
angolano.capoeira@googlemail.com
tatjana.lobinha@gmail.com
Telefon: 0151 46638654

Trainingszeiten:

Minis (ab 4 Jahre)Mittwoch16.00 – 17.00 UhrSonnentauschule
Kinder (ab 7 Jahre)Mittwoch17.00 – 18.30 UhSonnentauschule
Kinder (ab 7 Jahre)Freitag16.30 – 18.00 UhrSonnentauschule
ab 16 Jahre / ErwachseneMittwoch20.00 – 22.00 UhrSonnentauschule

Das Training findet in der Sonnentauschule (Rembrücker Weg 15 in Obertshausen) statt.

Was ist Capoeira?

Capoeira ist ein brasilianischer Kampftanz, der seinen Ursprung in afrikanischen Tänzen hat. Während der Kolonialzeit wurde er von afrikanischen Sklaven nach Brasilien gebracht und dort weiterentwickelt.

Die „Capoeiristas“ setzten ihre Kampftechniken gegen rivalisierende Banden und auch die bewaffnete Obrigkeit ein.
Dies führte dazu, dass man die Kämpfer zunächst verfolgte und später die Ausübung sogar unter Strafe stellte.

Das Verbot bestand, bis 1937 der nationalistische Diktator Getúlio Vargas beschloss, mit der Capoeira einen nationalen Sport zu etablieren.

Mestre Bimba gründete eine Schule zum Erlernen des Tanzes und ergänzte die traditionellen Formen mit Elementen verschiedener Kampftkünste.

Zum ersten Mal wurden jetzt die Techniken systematisch vermittelt und nicht mehr nur durch Nachahmung erlernt.

Heute unterscheidet man zwei Hauptrichtungen: Den „alten“ Capoeira Angola und den „modernen“ Capoeira Regional.

Aktuelles

  • Aktueller Kursplan der Fitness-Abteilung (12.06.2021)!
  • Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder Sport in den Hallen!

Sportarten

Badminton

Boogie Woogie

Capoeira

Eltern-Kind-Turnen

Fitness

Handball

Jedermänner

Leichtathletik

Nordic Walking

Schwimmen

Sportabzeichen

Tischtennis

Turnen

"60 Plus" Damen

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Aktueller Kursplan der Fitness-Abteilung (12.06.2021)!

HIER findet ihr den Plan für die nächsten Wochen.

Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder Sport in den Hallen!