Bangen um die Regionalliga

Omar Allam sicherte gegen Süchteln das Remis

Nach einem Doppelspieltag mit einer Ausbeute von nur einem Punkt bangt die TG Obertshausen um den Verbleib in der Regionalliga Herren West.

Zunächst behielten die Gastgeber der TG Neuss am vergangenen Samstag nach hartem Kampf beim 6:4 zwei Punkte aus dem Heimspiel. Den umjubelten Siegpunkt im elften Saisonspiel des Heimteams erspielte Markus Knoben, der mit dem Sieg im zweiten Einzel vorzeitig den sechsten Punkt für seine Mannschaft erzielte. Nach diesem Erfolg haben die Spieler um Spitzenspieler Tom Heiße nun sechs Siege auf dem Tabellenkonto. Nachdem sich die Mannschaften zur Begrüßung aufgestellt hatten, ging es los. Die richtige Taktik hatten Heiße / Rode beim Erfolg in drei Sätzen gegen Allam / Hartmann ab dem ersten Ballwechsel. Da gab es nichts zu rütteln. Lang / Knoben hatten gegen Mähner / Hoffmann beim 8:11, 6:11, 7:11 kaum eine Chance. Das musste man neidlos anerkennen. Der Zwischenstand nach den Doppeln lautete derweil 1:1. Weiter ging es nun mit den Einzeln. Tom Heiße gegen Philipp Hoffmann hieß das nächste Spiel und der Start verhieß Gutes für die Heimmannschaft. Am Ende stand jedoch eine Niederlage in vier Sätzen auf dem Spielberichtsbogen. Nur einen Satz verlor hingegen Jochen Lang beim 11:4, 4:11, 11:8, 11:5 gegen Torsten Mähner und holte somit einen Punkt für seine Mannschaft. Kurze Zeit später ging es beim Stand von 2:2 weiter, als das untere Paarkreuz das Spiel weiterführte. Bis in den letzten Durchgang ging das Einzel zwischen Marc Rode und Thomas Hartmann, das Marc Rode letztendlich für sich auf der Habenseite verbuchen konnte. Auf Messers Schneide stand danach das Match zwischen Markus Knoben und Omar Allam, ehe sich der Gastspieler mit 11:6, 8:11, 11:13, 11:6, 4:11 durchsetzte. Vor dem Duell der Einser stand es mittlerweile 3:3. Gut gekämpft, aber verloren, hieß es bei der 1:3 Niederlage jedoch für Tom Heiße gegen Torsten Mähner. Eher wenig Gegenwehr bekam Jochen Lang bei seinem Sieg in drei Sätzen von Philipp Hoffmann. Völlig ungefährdet war derweil der Sieg von Marc Rode gegen Omar Allam nicht, aber mehr als ein Satz ging beim 11:8, 13:11, 8:11, 11:5 nicht verloren. Im nun folgenden abschließenden Einzel war die Spannung nun zu greifen. Kaum Chancen ließ Markus Knoben danach bei seinem Sieg in drei Sätzen seinem Gegner Thomas Hartmann. Ein insgesamt knapper Mannschaftskampf fand somit sein Ende.

Kein Sieger zwischen der TG 1860 Obertshausen und dem ASV Einigkeit Süchteln
Dieses Spiel hielt, was es versprach: Mit 5:5 in den Spielen und mit 21:19 Sätzen trennten sich die Spieler des ASV Einigkeit Süchteln und der TGO. Rund 150 Minuten dauerte das Match, ehe Omar Allam das Unentschieden im letzten Spiel dieses Mannschaftskampfes sicherte. Eine starke Leistung zeigte Axel Fischer, der in seinen Spielen an diesem Tag ungeschlagen blieb. Den Start machten die Doppel. Nicht so gut lief es für Hoffmann / Allam bei ihrem 0:3 gegen Halcour / Fischer. Mähner / Surnin machten wiederum mit Thimon / Ramljak bei ihrem Sieg in drei Sätzen recht kurzen Prozess und gewannen ihr Doppel sicher. Die Anzeigetafel zeigte also ein 1:1. Weiter
ging es anschließend mit den Einzel-Matches. Die richtige Herangehensweise hatte Torsten Mähner beim Sieg in drei Sätzen gegen Jonathan Thimon ab dem ersten Ballwechsel. Unbeeindruckt von einem wenig später folgenden 2:0-Rückstand, kam Philipp Hoffmann gegen Daniel Halcour dann besser in die Partie und gewann die Partie noch im finalen Durchgang. Kurze Zeit später ging es beim Stand von 3:1 weiter, als das untere Paarkreuz sich gegenüberstand. Nach tollem Start in den Sätzen 1 und 2 verließ Gregor Surnin in seinem Einzel gegen Toni-Ivano Ramljak etwas die Form und am Ende musste er seinem Gegner doch noch zum 3:2-Erfolg gratulieren. Auch wenn zwischendurch Hoffnung aufkam, konnte Omar Allam seinem Gegner Axel Fischer letztlich bei der Vier-Satz-Niederlage nicht gefährlich werden. Beim Stand von 3:3 gingen die jeweiligen Spitzenspieler in die Box. Eine kleine Chance gab es durchaus, als Torsten Mähner am Nachbartisch die Begegnung, welche im Vorhinein auf dem Papier als umkämpfte Partie erwartet werden konnte, mit 1:3 gegen Daniel Halcour abgab und eine Niederlage kassierte. Glücklich über seinen 3:2-Erfolg gegen Jonathan Thimon war wenig später der Gastgeber Philipp Hoffmann galten die beiden doch auf dem Papier als etwa gleichstark. 2:3 endete daraufhin das Einzel zwischen Gregor Surnin und Axel Fischer aus Sicht der Heimmannschaft, so dass am Ende der Zähler auf das Konto der Gäste ging. Zu guter Letzt ging es dann zum letzten Einzel an den Tisch. Omar Allam machte mit Toni-Ivano Ramljak beim 3:0 ziemlich kurzen Prozess und gewann sein Einzel sicher. Damit fand der Mannschaftskampf diesmal keinen Sieger.

Nach dieser Punkteteilung muss die Mannschaft nun im nächsten Spiel gegen die TG 1953 Langenselbold versuchen, einen Sieg einzufahren.

J. Merget

„Die Zukunft der TGO“

... damit beschäftigten sich rund 30 Interessierte am vergangenen Samstag im Vereinsheim. Unter fachkundiger Leitung eines Beratungsteams des Landessportbundes Hessen wurden Ideen zu Themen wie Entwicklung des Sportangebots, Kooperation mit anderen Vereinen und...

Ein geruhsames Weihnachtsfest …

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler, für uns alle war das vergangene Jahr 2022 wieder eine ganz besondere Herausforderung, die unser Leben gründlich auf den Kopf stellte und von dem Einen oder Anderen viel abverlangte. Trotzdem ist es uns allen in der TGO gelungen,...

Jubiläumsjahr endet mit der Brauereibesichtigung

TGO-Jedermänner gibt es seit 1962, außerhalb der sportlichen Aktivitäten gab es im Laufe des Jubiläumsjahres verschiedene Veranstaltungen. Krönender Abschluss war die Besichtigung der GLAABS-Brauerei, wo Robert Glaab die Truppe persönlich begrüßte und einen kurzen...

Aktuelles

  • Neuer Fitness-Kursplan ab Februar!
  • FITNESS-KURSLEITER GESUCHT!

Sportarten

Badminton

Boogie Woogie

Capoeira

Eltern-Kind-Turnen

Fitness

Handball

Jedermänner

Leichtathletik

Nordic Walking

Schwimmen

Sportabzeichen

Tischtennis

Turnen

"60 Plus" Damen

Abrechnung Übungsleiter

Unser Sponsoren

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Neuer Fitness-Kursplan ab Februar!

HIER gibt es den neuen Plan.

FITNESS-KURSLEITER GESUCHT!

Unsere Fitnessabteilung ist auf der Suche nach einem/einer neuen Kurstrainer/in für die Bereiche
Sturzprävention und Workout.
 
Du kennst dich damit aus, hast vorzugsweise vormittags Zeit und Lust auf eine neue Herausforderung?
Dann schick uns gerne eine Mail an fitness@tgo-obertshausen.de
Wir freuen uns auf Dich!