«

»

Beitrag drucken

Winterwetter zum Start der Sommersaison

Die zufriedenen U8-Teams mit ihren Trainern Felix Schneider und Marvin Uhlig

Kein Glück hatten die Leichtathleten der TG Obertshausen mit ihrem Start in die Freiluftsaison: Das Wetter sorgte für die komplette Absage der Kreis-Einzelmeisterschaften am ersten Maisamstag. Immerhin konnte am Tag darauf der dritte Durchgang der Kinderleichtathletik-Liga durchgeführt werden, wenn auch bei erschwerten Bedingungen.

Bei morgendlichen 4°C mussten die Jüngsten der Altersklasse U8 antreten. Trotzdem waren gleich zwei TGO-Teams vollständig am Start und maßen sich im Drehwurf, Ziel-Weitsprung und einer Hindernissprint-Staffel mit zwei weiteren Mannschaften. Die erste Mannschaft holte mit Top-Ergebnissen in jeder Disziplin am Schluss den Tagessieg. Die zweite Mannschaft, bestehend aus Kindern, die teilweise Ihren ersten oder zweiten Wettkampf bestritten, gab ihr Bestes und belegte am Ende den vierten Platz. Alle Kinder sammelten viel Erfahrung und waren stolz auf ihre erbrachten Leistungen.

Am späten Vormittag ging dann bei einem Mix aus Sonne und Wolken, aber immer noch nur 10°C, die Mannschaft der U10 an den Start. Nach einem guten Ergebnis bei der Hindernissprint-Staffel standen die Disziplinen Stabweitsprung und Drehwurf an. Auch hier schlugen sich die Kids für den ersten Wettkampf der Freiluftsaison wacker, zumal nach den Osterferien erst eine Trainingseinheit stattgefunden hatte. Im spannenden Finale der Biathlon-Staffel gelang dem Team der Sieg in ihrem Lauf und man sicherte sich in dieser Disziplin den dritten Platz. In der Endabrechnung reichte es an diesem Tag zu Platz fünf unter sechs teilnehmenden Mannschaften.

A. Kern

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tgo-obertshausen.de/2019/05/winterwetter-zum-start-der-sommersaison/

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development