Startseite 5 Leichtathletik 5 Zahlreiche Titel bei den Kreis-Hallenmeisterschaften

Zahlreiche Titel bei den Kreis-Hallenmeisterschaften

12. Februar 2023 | Leichtathletik

Mit einer schönen Bilanz kehrten die TGO-Leichtathleten von den Kreis-Einzel-Meisterschaften in der Hanauer August-Schärttner-Halle zurück.

Den Beginn machten am Samstag die Athleten der Klassen U16 und älter, bei denen gleichzeitig auch die Regionalmeisterschaften ausgetragen wurden. Über den Titel im Kreis und den zweiten Rang in der Regionswertung konnte sich Janine Fröhlich im Kugelstoß der weiblichen Jugend U18 freuen. Leider konkurrenzlos lief Marie Helbrecht im 200m-Lauf der gleichen Altersklasse zum „geschenkten“ Titel. Dass sie bei den kommenden Wettkämpfen eine ausgeglichene Sprintstaffel bilden können, zeigten Marie, Jasmin Barzaga May, Lena Schirholz und Janine im 60m-Sprint, bei dem sie um nur wenige Zehntel getrennt in den Vorläufen die Plätze elf bis 14 belegten und somit leider das Finale verpassten.
Wenig Beteiligung gab es in der Altersklasse M15, sodass Luis Schirholz als einziger Athlet im Hürdensprint sowie im Hochsprung den ersten Platz erreichte. Seine Vielseitigkeit stellte er als jeweils Fünfter über 60m und im Weitsprung unter Beweis.

Deutlich voller in der Halle wurde es am Sonntag bei den Altersklassen U12 und U14. Hier gab es gleich zwei Meisterschaften für Louis Bergk (M13), der über 60m Hürden sowie im Weitsprung triumphierte und zudem die Silbermedaille im Hochsprung erkämpfte. In der gleichen Klasse sicherte sich Ben Bogdahn Bronze im Hürdensprint und beendete das 60m-Finale auf Platz sechs. Über zwei erste Plätze im Hoch- und Weitsprung, Bronze über 800m und Rang fünf im 50m-Sprintfinale freute sich Marc Holz in der Altersklasse M10. Felix Demel erreichte im Weitsprungwettbewerb der M10 den guten sechsten Platz. Bei der M11 zeigte David Küper einen couragiertes 800m-Rennen und kam als Fünfter ins Ziel.
Einen unerwarteten Erfolg gab es für die 4x50m-Staffel der Mädchen U12. Im Zieleinlauf noch knapp von der Rodgauer Mannschaft geschlagen, konnten Mathilda Gudjons, Clara Stratmann, Aitana Michalak Lopez und Antonia Tegelaers letztendlich doch über eine Goldmedaille jubeln – die Erstplatzierten wurden nachträglich wegen verpasster Anmeldung aus der Wertung genommen, die favorisierte Staffel aus Roßdorf machte schon beim ersten Wechsel einen Fehler und kam weit abgeschlagen ins Ziel. Mannschaftlich geschlossen zeigten sich die Mädchen auch in den anderen Disziplinen mit den Plätzen fünf (Lotta Ebinger), sechs (Clara), sieben (Aitana und Antonia) und zehn (Mathilda) im Weitsprung. Aitana konnte sich zudem über eine Bronzemedaille im 800m-Lauf freuen.

Jetzt heißt es fleißig trainieren für die Freiluftsaison.

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

!!! Heute (20.02.24) kein TaeBo !!!

Der Kurs muss leider krankheitsbedingt entfallen. Wir bitten um Verständnis.

Handballspieltage in Obertshausen

Die Handballmannschaften der TGO bestreiten zahlreiche Heimspiele, bei denen Zuschauer herzlich willkommen sind:
  • Sonntag, 25.2.
    • F-Jugend Anfänger um 11.00 Uhr, 11.45 Uhr und 12.30 Uhr

FITNESS-KURSLEITER VORMITTAGS GESUCHT!

Unsere Fitnessabteilung ist auf der Suche nach einem/einer neuen Kurstrainer/in für die Bereiche
Sturzprävention und Workout.
 
Du kennst dich damit aus, hast vorzugsweise vormittags Zeit und Lust auf eine neue Herausforderung?
Dann schick uns gerne eine Mail an fitness@tgo-obertshausen.de
Wir freuen uns auf Dich!