Startseite 5 Tischtennis 5 Herrenteams punkten ausnahmslos

Herrenteams punkten ausnahmslos

19. Oktober 2014 | Tischtennis

Lovre Dragicevic holte am vergangenen Sonntag gegen Biebrichs Huyen den entscheidenden neunten Punkt zum Auswärtssieg

Lovre Dragicevic holte am vergangenen Sonntag gegen Biebrichs Huyen den entscheidenden neunten Punkt zum Auswärtssieg

In der Landeshauptstadt konnten die Oberliga-Herren am vergangenen Sonntag den fünften Sieg im fünften Saisonspiel einfahren. Beim TTC Biebrich legte die TGO einen glänzenden Start hin und gewann alle drei Eingangsdoppel. Zwei sichere Siege von Fischer über Lilienthal und Surnin über Wilhelm sowie Rosemanns Vier-Satz-Sieg über den Biebricher Weitz brachten der TGO einen komfortablen 6:0- Vorsprung. Dann punkteten die Gastgeber in Serie, verkürzten durch Renkewitz’ knappen Fünf-Satz-Sieg über Strasser, Huyens Vier-Satz-Sieg über Andrija Dragicevic und Jattas Sieg über Lovre Dragicevic auf 3:6. Im Spitzenpaarkreuz ließ die TGO erneut nichts anbrennen. Fischers Sieg über Wilhelm und Surnins 3:1 über Lilienthal brachten die TGO vorentscheidend 8:3 in Front. Jedoch konnte die TGO in der Mitte nicht punkten. Nach zwei verlorenen Einzeln von Strasser in vier Sätzen gegen Weitz und einer knappen Fünf-Satz-Niederlage Rosemanns gegen Renkewitz lag die TGO nur noch mit 8:5 in Front. In einer umkämpften Partie gewann Lovre Dragicevic (Foto) in der Verlängerung des vierten Satzes gegen Huyen und sicherte so der TGO den Auswärtssieg. Damit führt TGO I ungeschlagen mit 10:0 Punkten die Tabelle der Oberliga an.

In der Bezirksoberliga konnte die zweite Herrenmannschaft gegen den TTC Dornbusch/Niederursel einen klaren 9:2 Heimsieg erringen. Die TGO-Punkte erzielten Calvin Beck/Mayer-Battisti (1), Tiede/Eckhardt (1), Calvin Beck (2), Dr. Michel (2), Mayer-Battisti (1), Tiede (1) und Eckhardt (1).

Beim MTV Urberach überraschte die dritte Herrenmannschaft in ihrem Bezirksligaspiel mit einem Auswärtssieg. Trotz eines 0:3-Fehlstarts in den Doppeln gelang es der TGO das Spiel zu drehen. Ausschlaggebend hierfür war die besonders starke Leistung des ersten Paarkreuzes mit Weiner und Kozun, die vorne vier Einzelsiege holten. Eckhardt, Dürr, Henning Beck und Schmidt spielten jeweils 1:1. Beim Stande vom 8:7 sicherten Weiner/Dürr mit einem Sieg im Schlussdoppel über die Urberacher Wolf/Löbig den Gesamtsieg.

Ebenfalls erfolgreich spielte die fünfte Herrenmannschaft und holte gegen die Dritte der TG Lämmerspiel einen klaren 9:2 Heimsieg. TGO Punkte: A. Mann/Burger (1), Radtke/Merget (1), F. Michel/D. Mann (1), A. Mann (1), Burger (2), Radtke (1), Merget (1), D. Mann (1).

J. Merget

Beiträge nach Kategorien

Ältere Beiträge

  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014

Beitragsarchiv

(2005-2013)

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Kein „EMP“ am 14.06.2021!

Der "EMP"-Kurs am Montag den 14. Juni 2021 um 8:45 Uhr muss leider entfallen!

Aktueller Kursplan der Fitness-Abteilung (12.06.2021)!

HIER findet ihr den Plan für die nächsten Wochen.

Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder Sport in den Hallen!