Startseite 5 Tischtennis 5 TGO im Abstiegskampf

TGO im Abstiegskampf

17. Februar 2014 | Tischtennis

Amadeus Rosemann

Amadeus Rosemann

In einem Spiel der vergebenen Chancen unterlag die Regionalligamannschaft der TGO den Gästen des SC Bayer 05 Uerdingen mit 5:9. Nachdem sich Uerdingens Loggia vor Beginn des Spiel verletzte, ging das Startdoppel von Hansi Fischer/Surnin gegen Uerdingens Schettki/Loggia kampflos an die TGO. Ohne Satzgewinn blieben hingegen die TGO-Doppel zwei und drei. E. Fischer/Rosemann blieben in ihrer Partie gegen Malessa/Uran ebenso wie Berberich/Dragicevic gegen Huck/Geyer ohne Satzgewinn. Auch im sonst so soliden ersten Paarkreuz konnte die TGO zum Beginn der Partie nicht punkten, so dass man zwischenzeitlich bereits mit 1:4 in Rückstand geriet. Ein kampflos gewonnenes Spiel von Ernst Fischer gegen Uerdingens Loggia korrigierte den Zwischenstand auf 2:4. Die unglückliche Fünf-Satz-Niederlage Berberichs gegen Uerdingens Uran lies die Gäste auf 5:2 davonziehen. Nach ausgeglichenen Spiel im hinteren Paarkreuz durch den Sieg Rosemanns über Geyer bei einer knappen Fünf-Satz-Niederlage Lovre Dragicevics gegen Huck ging die TGO mit einem 3:6 Rückstand in die zweite Spielhälfte. Im Spitzenspiel unterlag Hansi Fischer unglücklich mit 9:11 im Entscheidungssatz gegen Uerdingens Malessa. Gregor Surnin hingegen konnte mit einem Sieg gegen Schettki auf 4:7 verkürzen. Eine Vier-Satz-Niederlage Ernst Fischers gegen Uran brachte die TGO an den Rand der Niederlage. Durch ein kampflos gewonnenes Einzel Berberichs gegen Uerdingens Loggia kam die TGO noch einmal auf 5:8 heran. Eine Drei-Satz-Niederlage Rosemanns gegen Uerdingens Huck besiegelte die Heimpleite der TGO. Dadurch rutschte die TGO mit Platz acht auf den Relegationsplatz der Regionalliga West ab.

Positiv verlief das Heimspiel der zweiten Herrenmannschaft. Gegen den 1. FC Niedernhausen konnte man sich durch einen 9:6-Heimsieg in der Bezirksoberliga auf den achten Tabellenplatz vorspielen und so den Anschluss an das Tabellenmittelfeld gewinnen. Beim 1:9 der dritten Mannschaft gegen den TTC Seligenstadt II erzielte Kämmerer den Ehrenpunkt. Beim TTC Heusenstamm II siegte die vierte Herrenmannschaft kampflos mit 9:0. Gegen die TG Nieder-Roden IV gelang der fünfte Herrenmannschaft daheim ein 9:3-Sieg.

Im Damenbereich unterlagen beide TGO Teams jeweils mit 1:9, TGO Damen I in der Bezirksoberliga gegen den TSV Langstadt und TGO II in der Bezirksklasse gegen die SKG Bickenbach.

Beim SF Bischofsheim konnte die erste Jugendmannschaft mit einem 5:5-Unentschieden den ersten Punkterfolg der Saison erkämpfen. Mit einem 7:3-Sieg gegen den TTC Hainstadt behauptete die erste A-Schülermannschaft ihre Tabellenführung in der 1. Kreisklasse. Bei den B-Schülern trennte sich die TGO in der Partie gegen die Spvgg. Mühlheim 5:5 Unentschieden. Eine satte 1:9-Niederlage musste die dritte B-Schülermannschaft bei der DJK Ober-Roden II hinnehmen.

J. Merget

 

Beiträge nach Kategorien

Ältere Beiträge

  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014

Beitragsarchiv

(2005-2013)

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Wieder „Schwimmen“ im Monte Mare

Aktueller Fitness-Kursplan! (Beginn 30.08.21)

HIER findet ihr unser Kursangebot. Bitte beachten:
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl im Vereinsheim ist eine Voranmeldung erforderlich!
Sollten Sie Interesse an einem Probetraining haben, setzen Sie sich unter folgender Email Adresse mit uns in Verbindung: fitness@tgo-obertshausen.de
Wir werden uns, sobald es uns möglich ist, mit Ihnen in Verbindung setzen.
Änderungen im Kursplan sind jederzeit vorbehalten. Sollte es aufgrund von Krankheit der Trainer(innen) zu kurzfristigen Ausfällen kommen, bitten wir dies zu entschuldigen. Nicht immer schaffen wir es, dies rechtzeitig auf der Homepage bekannt zu geben.
Wir wünschen allen einen tollen Sommer!