↑ Zurück zu Sportangebote

Seite drucken

Capoeira

Ansprechpartner / Abteilungsleiter:

Tatjana Höhn

Angolano.capoeira@googlemail.com

Tatjana.lobinha@gmail.com

Telefon : 015146638654

 

Trainingszeiten:

  • Minis (ab 4 Jahre): Mittwoch, 16.00 – 17.00 Uhr
  • Kinder (ab 7 Jahre): Mittwoch von 17.00 – 18.30 Uhr und Freitag von 16.30 – 18.00 Uhr
  • ab 16 Jahre / Erwachsene: Mittwoch von 20.00 – 22.00 Uhr

Das Training findet in der Sonnentauschule (Rembrücker Weg 15 in Obertshausen) statt.

 

Was ist Capoeira?

Capoeira ist ein brasilianischer Kampftanz, der seinen Ursprung in afrikanischen Tänzen hat. Während der Kolonialzeit wurde er von afrikanischen Sklaven nach Brasilien gebracht und dort weiterentwickelt. Die „Capoeiristas“ setzten ihre Kampftechniken gegen rivalisierende Banden und auch die bewaffnete Obrigkeit ein. Dies führte dazu, dass man die Kämpfer zunächst verfolgte und später die Ausübung sogar unter Strafe stellte. Das Verbot bestand, bis 1937 der nationalistische Diktator Getúlio Vargas beschloss, mit der Capoeira einen nationalen Sport zu etablieren. Mestre Bimba gründete eine Schule zum Erlernen des Tanzes und ergänzte die traditionellen Formen mit Elementen verschiedener Kampftkünste. Zum ersten Mal wurden jetzt die Techniken systematisch vermittelt und nicht mehr nur durch Nachahmung erlernt. Heute unterscheidet man zwei Hauptrichtungen: Den „alten“ Capoeira Angola und den „modernen“ Capoeira Regional.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tgo-obertshausen.de/sportangebote/capoeira/

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

GESCHÄFTSSTELLE GESCHLOSSEN

... am 7.7., 14.7. und 11.08.2020!

Kursplan Fitness 29. Juni – 3. Juli 2020

DIESE KURSE haben wir kommende Woche für euch im Angebot.

    !!! Bitte beachtet die folgenden Regeln:
  • Zu jedem Training im Vereinsheim sind nur 16 Teilnehmer zugelassen.
  • Alle Teilnehmer müssen vor und nach dem Training ihre Hände waschen.
  • Die Umkleidekabinen und Duschen dürfen nicht genutzt werden, also kommt bitte schon umgezogen zum Training.
  • Gymnastikmatten des Vereinsheims dürfen nicht genutzt werden. Bringt bitte eine eigene Matte oder ein großes Handtuch mit.
  • Genutzte Kleingeräte sind vor und nach dem Training vom Teilnehmer zu desinfizieren. Der Verein hat die Hygienemittel bereitgestellt.