«

»

Beitrag drucken

Regionalligateam mit Heimsieg

Neuzugang Thomas Hartmann punktete im Heimspiel gegen Jülich doppelt für die TG Obertshausen

Einen souveränen 9:3 Heimsieg konnte die erste Herrenmannschaft vergangenen Sonntag gegen den TTC Indeland Jülich II verbuchen. Nach einem ausgeglichenen Start durch den Sieg Mähners gegen Jülichs Kneier, bei gleichzeitiger Niederlage Donlagics gegen Olteanu, konnte Hoffmann durch einen glatten Drei-Satz-Sieg über Preuss die erneute TGO-Führung wieder herstellen. Eine Fünf-Satz-Niederlage Surnins gegen Knoben führte zum erneuten Gleichstand. Hartmann brachte durch einen sicheren Vier-Satz-Sieg die TGO wieder in Front. Die Niederlage Walters gegen Jülichs Müller sollte die letzte des Spiels sein. Ein umkämpfter Vier-Satz-Sieg Mähners gegen Jülichs Olteanu brachte die TGO auf die Siegerstraße, denn im weiteren Spielgeschehen punktete ausschließlich die TGO. Zuerst gewann Donlagic in drei Sätzen gegen Kneier, dann punkteten Hoffmann, Surnin und Hartmann für die Gastgeber. Den Schlusspunkt setzte Walter mit einem umkämpften Fünf-Satz-Sieg über Jülichs Akar.

Damit rangiert die TGO am vierten Spieltag mit 3:5 Punkten auf dem achten Tabellenplatz der Regionalliga West.

J. Merget

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tgo-obertshausen.de/2020/10/regionalligateam-mit-heimsieg/

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Geänderte Geschäftszeiten!

Bitte beachten: Solange der momentane Lockdown anhält, ist die Geschäftsstelle nur dienstags von 15 bis 16.30 Uhr geöffnet!