«

»

Beitrag drucken

TGO erfolgreich beim Sportabzeichen-Wettbewerb

Letzte Woche fand im Dietzenbacher Kreishaus der alljährlich stattfindende Sportabzeichen-Ehrentag statt. Hier zeichneten die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger mit dem Sportkreisvorsitzenden Peter Dinkel und dem Sportabzeichenbeauftragten Jürgen Weil die erfolgreichsten Vereine, Mehrfachabsolventen und Familien im Sportabzeichenwettbewerb 2018 aus. Insgesamt wurden im Sportkreis Offenbach im letzten Jahr 3966  Sportabzeichen verliehen. Elf Mal erwarben dabei Menschen mit Handicap das Sportabzeichen, alle von der TGO.

Den zweiten Platz im Vereinswettbewerb konnte die TG Obertshausen mit 385 Abnahmen ergattern, hinter dem MTV Urberach mit 775 und vor dem TV Langen mit 377 Abnahmen. Die Vereine bekamen dafür Urkunden und Schecks überreicht.

Beim Familienwettbewerb wurden die meisten Sportabzeichen in Obertshausen durch die TG Obertshausen (20 Familien) und der TGS Hausen abgelegt.  Familie Herold belegte mit insgesamt 10 Familienmitgliedern den ersten Platz.

Helmut Sarges und Wolfgang Teichmann

Des weiteren wurden für das 25. erworbene Sportabzeichen Hanna Schink und Ute  Wilsch, für das 35. Karl  Aulbach, Gerhard  Rahnführer und Helmut  Sarges sowie für das 45. Wolfgang Teichmann geehrt.

W. Nowotnik

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tgo-obertshausen.de/2019/05/4138/

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

GESCHÄFTSSTELLE GESCHLOSSEN

... am 7.7., 14.7. und 11.08.2020!

Kursplan Fitness 29. Juni – 3. Juli 2020

DIESE KURSE haben wir kommende Woche für euch im Angebot.

    !!! Bitte beachtet die folgenden Regeln:
  • Zu jedem Training im Vereinsheim sind nur 16 Teilnehmer zugelassen.
  • Alle Teilnehmer müssen vor und nach dem Training ihre Hände waschen.
  • Die Umkleidekabinen und Duschen dürfen nicht genutzt werden, also kommt bitte schon umgezogen zum Training.
  • Gymnastikmatten des Vereinsheims dürfen nicht genutzt werden. Bringt bitte eine eigene Matte oder ein großes Handtuch mit.
  • Genutzte Kleingeräte sind vor und nach dem Training vom Teilnehmer zu desinfizieren. Der Verein hat die Hygienemittel bereitgestellt.