«

»

Beitrag drucken

Titelverteidigung geglückt

Mit 14 Teilnehmern waren die TGO-Leichtathleten bei den Kreis-Hallenmeisterschaften in Hanau vertreten und konnten einige gute Leistungen erzielen.

Erfolgreichste Sportlerin war Marie Helbrecht, die in der Klasse W13 ihre Sprintfähigkeiten unter Beweis stellte und im 60m-Finale sowie über 60m Hürden Kreismeisterin wurde. Einen weiteren Titel gab es zusammen mit Sarah Krieger, Lena Schirholz und Janine Fröhlich in der 4x75m-Staffel, die souverän mit einer Sekunde Vorsprung ihren Titel aus dem letzten Jahr verteidigte. Dass die 13jährigen Mädchen schnell unterwegs sind zeigten auch die Platzierungen von Lena und Janine über die Flach- und Hürdenstrecke als Dritte und Vierte bzw. Fünfte und Sechste. Lena errang außerdem mit neuer Bestleistung von 3,85m im Weitsprung die Bronzemedaille, Janine wurde in einem engen Kugelstoß-Wettbewerb mit 7,43 m und nur zwei Zentimetern Rückstand Vizemeisterin.

Auch die Maskottchen waren am Start :-)

Gute Leistungen mit der Kugel in der Klasse W14 zeigten auch Jule Gluch als Dritte und Charlotte Weirich als Vierte. Bei den Seniorinnen W35 sprintete Simone Picard über 60 und 200 m jeweils auf Platz zwei. Eine Bronzemedaille gab es für Pascal Dedecke (M11) im Hochsprung, Fynn Rösler (M10) im Weitsprung und Bennet Fuchs (M10) über 800 m, Fynn wurde hier Vierter. Luis Schirholz (M11) landete mit guten 3,52 m auf Platz sechs im Weitsprung-Finale, Marc Kleiner (M13) wurde Siebter. Weniger gut lief diese Disziplin für die anderen TGO-Starter: Sarah Rauschkolb (Weibliche Jugend U18) war nach Trainingsrückstand mit 4,28 m und Platz fünf nicht zufrieden, Sarah Krieger und Amelie Kötzel kamen mit dem Anlauf nicht zurecht und erzielten Weiten unter ihren Möglichkeiten. Pascal Dedecke verpasste das Finale der besten Acht um nur sechs Zentimeter und wurde Neunter.

Das U12-Team

Bereits am Wochenende zuvor fand in Weiskirchen der erste Kinderleichtathletik-Liga-Wettkampf statt und die TGO war gleich mit fünf Teams vertreten. In der U8 hatten die „TG Ollies“ keine Konkurrenz aus anderen Vereinen und belegten somit die Plätze eins und zwei. In der U10 waren 12 Teams gemeldet. Hier kamen die TGO-Athleten mit der zweiten Mannschaft auf den 12. Platz. Die erste Mannschaft wurde am Wettkampftag auf Platz acht geführt, rückte aber nach zweimaliger nachträglicher Korrektur der Auswertung noch bis auf Platz drei vor. Schade dass die Kinder bei der Siegerehrung nicht auf das Treppchen steigen durften… Das U12-Team musste gleich zwei verletzungsbedingte Ausfälle verkraften und kam so mit der Minimalzahl von sechs Sportlern auf Platz acht unter zehn gestarteten Mannschaften.

S. Picard

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tgo-obertshausen.de/2019/02/titelverteidigung-geglueckt/

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

HELFER GESUCHT!

Die TGO beteiligt sich vom 6. bis 10. Juni 2019 an der 950-Jahr-Feier im Stadtteil Hausen und sucht entsprechende Unterstützung. Der Einsatz ist am Samstag den 8. Juni 2019 von 20 bis Uhr. Interessierte melden sich bei den Abteilungsleitern oder der Geschäftsstelle.

EINLADUNG zur Mitgliederversammlung 2019