«

»

Beitrag drucken

Herren II nerven- und heimstark

Gegen den SV Blau-Gelb Frankfurt, den Tabellensiebten der Bezirksoberliga Gruppe 1, konnte die zweite Herrenmannschaft der TG Obertshausen ihre Erfolgsserie fortsetzen. In einer spannenden Partie siegte man zu Hause knapp mit 9:7. Erneut war es das hintere Paarkreuz, das zum zuverlässigen Punktelieferant wurde und mit Jannik Froneberg und Simon Tiede unbesiegt blieb. Die übrigen Punkte holten: C. Beck/Mayer-Battisti (2), Froneberg/Tiede (1), C. Beck (1) und Dr. Michel (1). Damit rangiert man mit 11:3 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.

Bei der TSG Oberrad II unterlag die dritte Herrenmannschaft knapp mit 6:9. Weiner/Dürr (1), Dürr (2), Weiner (1) Eckhardt (1) und H. Beck holten die TGO-Zähler. Bei der SG Nieder-Roden unterlag die fünfte Herrenmannschaft deutlich mit 2:9; nur Kociok und Merget konnten hier im Einzel punkten.

Weiterhin auf der Erfolgswolke schwebt die Damenmannschaft. Bei der DJK Ober-Roden II siegte man mit 8:5 und belegt nach dem fünften Spieltag mit 8:2 Punkten den dritten Tabellenplatz.

Beim TTV Offenbach konnte sich die Jugendmannschaft mit 6:4 durchsetzen. Keine Punkte konnte die erste B-Schülermannschaft bei der DJK Bieber einfahren und unterlag mit 1:9. Besser machte es die zweite B-Schülermannschaft. Diese gewann beim TTV Offenbach knapp mit 6:4.

J. Merget

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tgo-obertshausen.de/2014/11/tgo-tischtennis-herren-ii-nerven-und-heimstark/

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Online-Kursplan aktualisiert (05.04.2021)!

HIER findet ihr den Plan für die nächsten Wochen.