«

»

Beitrag drucken

TGO baut Tabellenführung aus

tt14_kw41

Hansi Fischer

Mit zwei gewonnen Partien konnte die erste Herrenmannschaft der TGO am vergangenen Wochenende ihre Tabellenführung in der Oberliga Hessen verteidigen. Zunächst gastierte man Samstagabend bei der TG Langenselbold. Gegen eine auf den Papier gleichstarke Mannschaft zeigte die TGO hier eine hervorragende Leistung und erspielte sich gleich zu Beginn der Partie Vorteile und lag nach den Doppeln durch die Siege von Fischer/Surnin und Strasser/L. Dragicevic bei Niederlage von Berberich/Rosemann zwei zu eins in Front. Eine knappe Fünf-Satz-Niederlage Surnins gegen Langenselbolds Spitzenspieler Mengel glich die Partie aus. Dann punktete die TGO in Serie. Fischer, deutlich in drei, Strasser knapp in fünf und Berberich in vier Sätzen brachten der TGO eine komfortable 5:2 Führung. Langenselbold konnte durch den Fünf-Satz-Sieg von Schreitz über L. Dragicevic noch einmal auf 3:5 verkürzen, dann lief die Partie zu Gunsten der TGO. Mit sicheren Siegen in den darauf folgenden Partien erspielten Rosemann, Fischer und Surnin die Punkte sechs bis acht. Den Schlusspunkt zum 9:3 setzte Berberich nach einem Vier-Satz-Sieg über den Langenselbolder Haberle.

Im Sonntagsspiel konnte die TGO vor heimischer Kulisse gegen den TSV Besse ihren Siegeszug fortsetzen. Auch hier gewann man zwei der drei Startdoppel spielte mit Fischer und Surnin vorne zu null und in der Mitte mit Strasser und Rosemann drei zu eins, so dass die Partie letztendlich klar mit 9:4 gewonnen wurde. (TGO Punkte: Fischer/Surnin-1, Strasser/L. Dragicevic-1, Fischer-2, Surnin-2, Strasser-2, Rosemann-1).

In der Bezirksoberliga konnte die zweite Herrenmannschaft einen 9:5 Heimsieg über den SV Darmstadt 89 feiern. Matchwinner war hier Jannik Froneberg, der zusammen mit Simon Tiede das Auftaktdoppel gewann und nach gewonnenen ersten Einzel beim Stand von 8:5 mit seinem Sieg über Kross den 9:5 Gesamtsieg sicherte. Beim TTC Offenthal unterlag die vierte Herrenmannschaft mit 4:9. Keine Chance hatte die 5. Herrenmannschaft in ihrem Auswärtsspiel beim TTC Heusenstamm. Hier kassierte man eine deutliche 1:9 Niederlage.

In der Bezirksoberliga der Damen erspielte man sich beim TTC Mörfelden den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Mareike Wattenberg, Sabine Kociok sowie Stefanie und Cornelia Schoppe ließen beim 8:2 nichts anbrennen.

Im Kreispokal konnte sich die Jugendmannschaft mit 5:2 gegen TTV Offenbach durchsetzen und siegte auch in der regulären Verbandsrunde gegen den TTC Weiskirchen mit 8:2. Die A-Schüler verloren beim TV Bergen-Enkheim mit 3:7. Gegen den TTC Seligenstadt spielte die erste B-Schülermannschaft 5:5 Unentschieden.

J. Merget

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tgo-obertshausen.de/2014/10/2507-2/

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Online-Kursplan aktualisiert (05.04.2021)!

HIER findet ihr den Plan für die nächsten Wochen.