«

»

Beitrag drucken

B-Schüler sind Kreismannschaftsmeister

Gewannen am Wochenende die Kreismannschaftsmeisterschaft der B-Schüler: Fabian Göllner, Nico Hämel, Trainer Gabriel Eckhardt, Kevin Pruin und Julian Braun (v.l.n.r.)

Gewannen am Wochenende die Kreismannschaftsmeisterschaft der B-Schüler: Fabian Göllner, Nico Hämel, Trainer Gabriel Eckhardt, Kevin Pruin und Julian Braun (v.l.n.r.)

Im Entscheidungsspiel um die Kreismannschaftsmeisterschaft der B-Schüler konnte sich die erste B-Schülermannschaft der TG Obertshausen vergangenen Samstag gegen das Team der DJK Spvgg. Mühlheim durchsetzen. In einer zunächst ausgeglichenen Partie startete die TGO in den Doppeln mit Sieg und Niederlage und lag nach drei gespielten Einzeln gar 2:3 in Rückstand. Dann wendete sich das Blatt. Julian Braun holte in seinem Einzel gegen den Mühlheimer Johannsen mit einem knappen Fünf-Satz-Sieg den Ausgleich und auch in den zwei folgenden Partien hatte die TGO mit jeweiligen Fünf-Satz-Siegen das bessere Ende auf ihrer Seite. Den entscheidenden Meisterschaftspunkt erzielte Nico Hämel mit einem glatten Drei-Satz-Sieg über den Mühlheimer Johannsen. Den Schlusspunkt zum 7:3 Endstand setzte Julian Braun, der in vier Sätzen gegen Mühlheims Barone gewann. Damit ist die TGO offizieller Kreismannschaftsmeister der B-Schüler.

Als Ausrichter der Relegationsrunde zur Regionalliga West empfing die erste Herrenmannschaft am Wochenende die zweitplatzierten der Oberligen Hessen, West I und West II. Im Auftaktmatch gegen den hessischen Oberligisten TTC Elz konnte die TGO mit einem glatten 9:2 Sieg aufwarten. TGO Punkte: H.-J. Fischer/Surnin, E. Fischer/Berberich, H. J. Fischer (2), Surnin (2), E. Fischer (1), Rosemann (1), L. Dragicevic (1). Mit den gleichen Ergebnis konnte man sich im Samstagabend-Spiel gegen den TTC RG Köln Porz durchsetzen. Hier stellten E. Fischer/Rosemann (1), H. J. Fischer/Surnin (1), Berberich/L. Dragicevic (1), H. J. Fischer (2), Surnin (1), Berberich (1), l. Dragicevic (1) und Rosemann (1) den Sieg sicher. Damit führte die TGO vor dem entscheidenden Spiel gegen den ebenso ungeschlagenen TTC Schwalbe Bergeneustadt die Relegationstabelle an. Hier entwickelte sich eine hochspannende Partie, in der die TGO zunächst im Führung ging, dann ständigen Rückständen hinterherlief, diese aber immer wieder ausgleichen konnte. Nach viereinhalbstündiger Spielzeit führte die Partie beim Stand von 7:8 ins Schlussdoppel. In einem dramatischen Match, das von einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung vorentscheidend beeinflusst wurde, unterlagen Surnin/H. J. Fischer den Bergeneustädtern Broda/Rosenberg unglücklich in fünf Sätzen zum 7:9. TGO Punkte: H. Fischer/Surnin (1), H. J. Fischer (2), Surnin (1), E. Fischer (1), Berberich (1), Rosemann (1). Damit belegte die TGO Rang zwei im Endklassement und muss in der kommenden Saison wieder in der Oberliga Hessen antreten.

J. Merget

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tgo-obertshausen.de/2014/05/b-schueler-sind-kreismannschaftsmeister/

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Online-Kursplan aktualisiert (05.04.2021)!

HIER findet ihr den Plan für die nächsten Wochen.