«

»

Beitrag drucken

TGO unterliegt beim Tabellenführer

Hans-Jürgen Fischer konnte sich wie im Hinspiel gegen dem besten Spieler der Regionalliga, Sam Walker vom TTC Seligenstadt, durchsetzen

Hans-Jürgen Fischer konnte sich wie im Hinspiel gegen dem besten Spieler der Regionalliga, Sam Walker vom TTC Seligenstadt, durchsetzen

Am vorletzten Spieltag der Regionalligasaison gastierte die erste Herrenmannschaft der TGO beim Spitzenreiter TTC Seligenstadt. Trotz der klaren Machtverhältnisse angesichts der Tabellensituation konnte die TGO einige Akzente setzen. So unterlagen Hansi Fischer/Surnin im Auftaktdoppel nur knapp im fünften Satz dem Spitzendoppel der Seligenstädter Walker / Baiger. Am Nachbartisch konnte die TGO durch den Sieg von Rosemann / Andrija Dragicevic über Krenz / Burkhard zum 1:1 ausgleichen. Ernst Fischer / Lovre Dragicevic mühten sich im Dreier-Doppel gegen Bomsdorf/Müller redlich, mussten jedoch nach vier Sätzen den Seligenstädtern gratulieren. Im Spitzenpaarkreuz konnte sich Hansi Fischer knapp in fünf Sätzen Seligenstadts Baiger durchsetzen, während Surnin gegen Seligenstadts Nummer eins Walker ohne Satzgewinn blieb. Im mittleren Paarkreuz spiegelte sich die Überlegenheit des Tabellenführers wieder. Sowohl Rosemann als auch Ernst Fischer blieben gegen Krenz bzw. Ex TGOler Bomsdorf ohne Satzgewinn. Auch im hinteren Paarkreuz konnten die Brüder Dragicevic nichts Zählbares für die TGO herausholen und unterlagen, Lovre Dragicevic gegen Müller, Andrija Dragicevic gegen Burkhard. Im Spitzeneinzel der Partie gelang es Hansi Fischer den besten Spieler der Regionalliga Sam Walker in fünf Sätzen zu besiegen. Eine knappe Fünf-Satz-Niederlage Surnins gegen Baiger brachte die Vorentscheidung des Derbys. Eine ebenso unglückliche Fünf-Satz-Niederlage Ernst Fischers gegen Krenz besiegelte nach dreieinhalbstündiger Spielzeit die 3:9-Niederlage gegen den Meisterschaftsaspiranten.

In der Bezirksoberliga nutzte die zweite Herrenmannschaft ihre Heimstärke und konnte gegen den TSV Höchst ein 8:8 Remis erkämpfen. Chancenlos war die dritte Herrenmannschaft beim 0:9 in Frankfurt Hausen. Im Lokalderby gegen die TuS Hausen unterlag die vierte Herrenmannschaft mit 3:9.

Bei der TSG Nordweststadt unterlag die Jugend mit 4:6. Durch einen 9:1 Sieg gegen die TGS Hausen bleibt die erste A-Schülermannschaft weiterhin Tabellenführer in der 1. Kreisklasse. Gegen die TGS Jügesheim behielt die erste B-Schülermannschaft mit 8:2 die Oberhand. Im Heimspiel gegen die DJK Mühlheim unterlag die zweite B-Schülermannschaft mit 0:10. Bei der SG Egelsbach II hatte die dritte B-Schülermannschaft mit 1:9 das Nachsehen.

J. Merget

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tgo-obertshausen.de/2014/03/tgo-unterliegt-beim-tabellenfuehrer/

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Online-Kursplan aktualisiert (05.04.2021)!

HIER findet ihr den Plan für die nächsten Wochen.